Aktuell

Eröffnung in Schotten: 170 Kinder staunten über DAS PLATTE KANINCHEN

Ministerialdirigent Eric Seng vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst eröffnete die neue Kaleidoskop-Spielzeit am 5. September in Schotten.
Dicht gedrängt saßen die jungen Zuschauer*innen auf den Bänken, als ihnen das Theater zwischen den Dörfern ihr Stück DAS PLATTE KANINCHEN in der Grundschule Schotten präsentierte.

“Das ist ja ganz platt!” stellen Hund und Ratte erstaunt fest und machen sich dann ganz viele Gedanken über das Kaninchen. Wer ist das Kaninchen gewesen? War es reich? Wo hat es gewohnt? Was wäre, wenn Hund und Ratte das Kaninchen schon früher getroffen hätten? Wären sie dann Freunde gewesen?

Begeistert folgten die Grundschüler*innen aller Klassenstufen der mit viel Poesie und Musik von Kian Pourian und Noa S. Wessel erzählten Geschichte.

Die Projektleitung und die Kaleidoskop-Jury freuten sich über die gelungene Auftaktveranstaltung und danken der Veranstalterin Nicole Kapeller, die schon lange Jahre vor Ort bei Kaleidoskop dabei ist.

Fotos: Gerd Krüger