Aktuell

Theaterballons steigen in Lauterbach in den Himmel

Gut 80 Kinder unterschiedlicher städtischer Kindergärten, Jugendpfleger Andreas Goldberg und Bürgermeister Rainer-Hans Vollmöller ließen am 2. November in Lauterbach zusammen mit Gerd Krüger (Kaleidoskop-Projektleitung) und Jörg Thums ( laPROF) bunte Luftballons steigen, um die Theatersaison wieder zu eröffnen. Wer weiß, wie weit die Kaleidoskop-Theatergrüße wohl fliegen werden…

Anschließend stellte das theater lakritz in der prächtigen Adolf-Spieß-Jugendstilhalle das junge Publikum vor die Fragen, was denn nun besser ist, drunter oder drüber, dick oder dünn, voll oder leer. Mit viel Zwischenapplaus erlebten die Kinder, dass es nicht immer ein „Entweder-Oder“ geben muss, sondern es viel schöner ist sich in der Mitte zu treffen, um dann gemeinsam tolle Dinge zu tun.

Anna Lehn, Julia Lehn (theater lakritz) und Jörg Thums (laPROF) freuten sich nach dem Stück über die gelungene Kaleidoskop-Aufführung.

Fotos: Ruben König