Käptn Knitterbart

Figurentheater(5-10 Jahre)
vom Figurentheater Eigentlich (Frankfurt/ Main)

Sophie ́s Opa war Seefahrer (ein echter ) und hat ihr seine alte Seemannskiste hinterlassen. Darin hat sich allerlei Krimskrams angesammelt und auch Kralle, seine Ratte, hat sich dort eingerichtet.

Gemeinsam erleben und erfinden Sophie und Kralle im turbulenten Zsuammenspiel die rasante Geschichte von Käpt ́n Knitterbart, dem Schrecken aller Meere, der das Mädchen Molli kapert um Lösegeld von ihren Eltern zu fordern. Doch Molli gibt nicht klein bei, die Wilde Berta taucht auf, und es kommt zum Großen Finale: Piraten gegen Piratinnen… Attacke 

Ein wunderbar fantasievolles Stück Theater nach dem Kinderbuch „Käpt’n Knitterbart und seine Bande“ von Cornelia Funke*.  

Jurybegründung:Birte Herbold vom Figurentheater Eigentlich ist eine grandiose Spielerin und Erzählerin. In ihrer Inszenierung von „Käp´n Knitterbart“ schafft sie es meisterlich, die Kinder in ihrem Stück einzubeziehen. Die Spielerin schafft es durch Präzision und Beobachtung das kindliche Spiel fokussiert auf die Bühne zu bringen. Herausragend dabei der Einsatz von Objekten als dramaturgisches Mittel.“

Idee + Konzept: Birte Hebold |  Regie: Jule Kracht |  Spiel: Birte Hebold | Bühne/Kiste: Nils Wildegans |  Ausstattung:Team | Puppe: Susi Meinert  | Fotos: Figurentheater Eigentlich

Trailer

19.09.2022 – 10 Uhr Blumenhof Weilmünster
09.11.2022 – 9 & 11 Uhr Biedenkopf