Orpheus

MusikFigurentheater (6-12 Jahre)
von Andreas Mihan (Berlin)

Dreißig Pappbecher zischeln als todbringende Schlange über die Bühne, gelenkige Schreibtischlampen mit leuchtenden Pappmasken verweigern als dreiköpfiger Höllenhund dem Held den Eintritt in die Unterwelt. An einem Mast erhebt sich wehend der Fährmann Charon und am Berg flucht Sisyphos als hölzerner Hampelmann über seinen Stein und den Sinn des Lebens.

Orpheus ist genreübergreifendes Theater für Kinder und Erwachsene ab 8 Jahren. Darsteller Andreas Mihan bespielt sämtliche Figuren, baut die Bühne um, erzeugt mit Mikrofon und Loopstation Klänge und Lieder und zeigt, wie durch einfache Mittel komplexe Welten entstehen.

Jury-Begründung: Orpheus ist Held, Sänger, leidenschaftlich Liebender – und in dieser Inszenierung auch großmäulig, übermütig und manchmal arrogant! Komplex entstehen in schnellen fließenden Verwandlungen Ungeheuer, Unterwelt-Landschaften und dank Fußpedal live musikalische Spielereien vom a capella-Chor bis zur fetzigen Rock‘n Roll-Nummer. Der griechische Mythos wird hier mit Witz, Elementen des Figurentheaters und durchaus kritischem Blick auf Orpheus‘ Beweggründe gespielt. Zeitlos und gerade für Jugendliche ein bereicherndes und wunderbar entstaubtes Stück Weltliteratur!

Text & Inszenierung Andreas Mihan Bühne, Kostüme & Figuren Teresa Pesl, 
Spiel Andreas Mihan, Fotos: andreu andreu, produziert am Stadttheater Giessen 2012

Trailer